pflegi-areal

Foto: © H. Helfenstein Zürich

 

Auftraggeber

Stiftung Diakoniewerk Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule

 

Auftrag

Durch die Schliessung des früheren Pflegi-Spitals musste das Areal einer zukunftsweisenden Nutzung zugeführt werden.

 

Dienstleistung

Zustandsanalyse, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Entscheidungsgrundlagen, Vorbereitung und Begleitung Studienauftrag mit Raumprogramm und Teil Wirtschaftlichkeit für die Umnutzung der bestehenden Spitalliegenschaften zu Wohnen und Arbeiten, Projektmanagement und Baufinanzcontrolling Stufe Eigentümer für die bauliche Umsetzung, Ausschreibung und Begleitung der Erstvermietung.

 

Resultat

Vorgaben der Bauherrschaft bezüglich Kosten, Termine, Qualität, Vermietungs- und Ertragsziele erreicht. Architektonisch hochstehendes Projekt umgesetzt. Kurze Entwicklungs- und Realisierungszeit.

 

Meilensteine

Entwicklungsplanung: Frühjahr 1998

Studienauftrag: 1998/99

Baueingabe: Sept. 1999

Realisierung in Etappen: April 2000 – Okt. 2002

Fertigstellung: Nov. 2002

 

Planer

GIGON/GUYER, dipl. Architekten ETH/BSA/SIA AG, Zürich

 

Realisierung                 

GIGON/GUYER, dipl. Architekten ETH/BSA/SIA AG, Zürich

 

Referenz als PDF: Pflegi-Areal